Die 5S Methode wurde bei Toyota in Japan entwickelt und in den Werken etabliert. 5S ist eine Vorgehenswesie um Arbeitsplätze sauber, systematisch und sicher zu organisieren und folgt dem Grundsatz „Verschwendung eliminieren/reduzieren“, um die Wertschöpfung zu steigern. Die Such- und Wartezeiten werden deutlich reduziert, dadurch dass sich nur noch Arbeitsmittel am Arbeitsplatz befinden, die auch zur Verrichtung der eigentlichen Arbeit benötigt werden. Die 5S Methode steigert automatisch ein höheres Wohlbefinden und Motivation der Mitarbeiter. Durch leichteres und standardisiertes Arbeiten steigt die Effektivität und Effizienz (Produktivität) automatisch an und es wird Zeit geschaffen für weiteres Verbesserungspotential. Die Implementierung von 5S ist häufig der erste Schritt bei der Umsetzung von Lean Prinzipien und ist ein wichtiger Meilenstein hin zu schlanken und möglichst verschwendungsfreien Prozessen.

Bild_5S Methode

 

Was möchte man mit der 5S Methode erreichen:

Der Fokus liegt auf der Vermeidung/Reduzierung von Verschwendung, welche sich z.B. in Organisationen häufig wie folgt darstellt:

Produzierendes Unternehmen Dienstleistungsunternehmen
  • Suchzeiten
  • Wartezeiten
  • Unnötige Bewegung
  • Verwechslung von Produkten
  • Erhöhte Liegezeiten
  • Transparenz nicht gegeben
  • Doppel-/Mehrfacharbeit
  • Unzureichender Informationsfluss
  • Nichteinhaltung Arbeitssicherheit
  • Energieverschwendung
  • Informationsüberfluss
  • Überflüssiges Bewegen von Dokumenten
  • Lange Laufwege von Mitarbeitern
  • Warten auf Rückmeldungen/Freigaben
  • Ungeeignete IT-Systeme
  • Suboptimale Ablage/Archivierung
  • Nutzlose Tätigkeiten
  • Überflüssige Rückfragen
  • Unlesbare Datenformate/Dokumente
  • Veraltete Unterlagen

Was bedeutet 5S:

5S steht für die Anfangsbuchstaben der einzelnen Schritte.

Japanische 5S Deutsche 5S Englische 5S
Seiri Selektieren Sort Out
Seiton Systematisieren Straighten
Seiso Säubern Shine
Seiketsu Standardisieren Standardize
Shitsuke Selbstdisziplinieren Sustain

Was bringt 5S:

  • Vereinfachte Arbeitsabläufe Keine Behinderung / kein Wegräumen (es steht nichts im Weg)
  • Kein zeitaufwendiges Suchen mehr (jeder weiß, wo was ist und wo es hingehört)
  • Mehr Transparenz (fehlende Gegenstände werden sofort erkannt und können vor Benutzung bereitgestellt werden)
  • Weniger Nacharbeit
  • Weniger Unklarheiten/Unsicherheiten
  • Schneller Arbeitsplatzwechsel möglich
  • Gestärktes Bewusstsein für Ordnung und Sauberkeit
  • Höhere Arbeitsmoral und Motivation Kontrolle und Erziehung der Kollegen
  • Verbessertes Arbeitsumfeld (Sauber, sicher, angenehm, gesund)
  • Weniger Arbeitsunfälle

 

Unsere Dienstleistung(en) zum Thema:

5S Beratung / Unterstützung

5S Schulung / Training